VIBN + VRE

VIBN + VRE – Realisierung

Unser Ansatz einer VIBN oder eines VRE wird von klaren Prinzipien getragen:

Ressourceneffizienz

Anwenderklarheit

VIBN / VRE verhalten sich gegenüber den Anwendern / Entwicklern der einzelnen Disziplinen – z. B. Roboterprogrammierern oder SPS-Entwicklern – vollständig deckungsgleich, sie entsprechen der real existierenden Umgebung. Entwickler müssen sich keine neuen Softwarekenntnisse oder Programmiersprachen aneignen, sondern können (unter eingeübten Bedingungen) in der vertrauten Umgebung arbeiten.

Einfachheit

VIBN / VRE beschränken sich auf das Nötigste. Die virtuelle Dimension fügt sich ohne Komplexitätssteigerung ein. Virtuelle und reale Umgebungen lassen sich beliebig miteinander verschalten. VIBN / VRE sind transparent und einfach umzusetzen.