MM Automation

MM Automation
Mensch <> Maschine

Die Namensgebung „MM-Automation“ repräsentiert unser konzeptionelles Grundverständnis, nach dem der Mensch die Herausforderungen der industriellen Automatisierung in konstruktiver Interaktion mit maschinenseitigen Anpassungen erfolgreich bewältigen kann.

Diese technischen Anpassungen (Maschinenergonomie und ergonomisch orientierte Programmentwicklung im umfänglichen Sinn) zählen ebenso zu unseren Hauptanliegen wie der Umgang der Maschine mit den Menschen, die mit ihr interagieren.

Für eine stärkere Kollaboration zwischen Mensch und Maschine wurde der ABB-Roboter namens YuMi geschaffen. Im Zentrum steht das gemeinschaftliche Hand-in-Hand-Arbeiten: Der Mensch arbeitet gemeinsam mit der Maschine an einem Produkt.

Ganz praktisch zeigen wir diese neue Art von Zusammenarbeit auf der Hannover Messe mit ABB Motion & Drives und im TECHNOSEUM Mannheim, wo Museumsbesucher zusammen mit dem Roboter ein Miniaturfahrzeug fertigen können.

Kollaborierende Systeme: Mensch – Maschine, Maschine – Maschine, Mensch – Mensch werden zukünftig weiter an Relevanz gewinnen. Diese Interaktion wollen wir positiv gestalten. Mit dem Menschen im Mittelpunkt.